Waldorfvereinigung Schwerin e.V.

Seminar

Waldorflehrer werden

Berufsbegleitende Ausbildung zum Waldorflehrer in Schwerin.

Eine echte Alternative!

 

Immer mehr Studien der Lernforschung kommen zum gleichen Ergebnis: Kinder brauchen mehr als bloße Theorie. Eine Schule sollte nicht nur wissenschaftlich gesichertes Wissen vermitteln. Sie sollte auch eine angstfreie, produktive Atmosphäre schaffen und Gemeinschaftssinn, Naturverständnis, Handwerk sowie Kunst fördern. All das, was Waldorfschule von Beginn an tut.

Wir suchen Sie!

 

Dafür braucht es nicht unbedingt staatlich examinierte Lehrer. Es braucht gestandene Persönlichkeiten aus der Praxis. Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Sie wollen im Job nicht nur "abarbeiten" sondern selbst gestalten, haben den eigenen Anspruch ein Leben lang zu lernen und schätzen flache Hierarchien? Sie ziehen Ausgeglichenheit und Glück einer steilen, aber einengenden Karriereleiter vor? Dann sind Sie bei uns richtig. Als Waldorflehrer tragen Sie dazu bei, dass Schule nicht nur Lern-, sondern auch Lebensort ist. Sie bringen nicht nur Ihr Wissen, sondern auch Ihre Persönlichkeit individuell mit ein.

 

 

Werden Sie Waldorflehrer in Schwerin!

 

- Dreijährige berufsbegleitende Ausbildung, danach ein Jahr Lehrer im Praktikum

- Selbstverwaltet und individuell gestaltbar

- Hohe fachliche Kompetenz

- Große Entwicklungschancen

- Gefördert vom Bund der freien Waldorfschulen

 

Sie haben Interesse an der berufsbegleitenden Ausbildung zum Waldorflehrer?

 

Vereinbaren Sie ein persönliches Orientierungsgespräch mit der Seminarbegleiterin Frau Garben.

Telefonisch erreichbar unter: 0162 -1354141

oder per E-Mail über: a.garben@waldorf-sn.de

Aktuelles